Björn Seipelt, M.A.

Seipelt, Björn
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Professur Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-45543
Raum 2.62
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Sprechzeiten:
Donnerstag, 13.00-14.00 Uhr (Vorlesungszeit - Anmeldung per Moodle: https://moodle.uni-jena.de/enrol/index.php?id=13277)

Nach Vereinbarung (vorlesungsfreie Zeit)
Professur Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse

Arbeitsgebiete

Soziale Ungleichheit, Bildungsungleichheiten (Hochschule und Promotion), Herkunftsspezifische Ungleichheiten, Lebensverlaufsforschung

Vita Inhalt einblenden

2018 - heute
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

2017 - 2020
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Leibniz Center for Science and Society (LCSS), Leibniz Universität Hannover, Projekt „Studienfachwahl: Determinanten, Prozesse und soziale Reproduktion“

2014 - 2016
Studentische Hilfskraft
am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover, Arbeitsbereich Bildungssoziologie

2012 - 2014
Studentische Hilfskraft
am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover, Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung

Lehre Inhalt einblenden

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2020/2021

  • Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung II (Gruppe 2)
  • Bildung und soziale Ungleichheit

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

  • SoSe 2020: Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung I (Gruppe 2)
  • WiSe 2019: Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung II (Gruppe 1)
  • SoSe 2019: Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung I (Gruppe 1)
  • WiSe 2018: Arbeitsmarkterträge von Hochschulabsolvent*innen II (Lehrforschung gemeinsam mit Prof. Dr. Kathrin Leuze, Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • SoSe 2018: Kolloquium für Ergebnispräsentationen im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Kolloquium im Master Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam mit Dr. Nadja Bieletzki, Leibniz Universität Hannover)
  • SoSe 2017 - WiSe 2018: Entscheidungsprozesse und Ungleichheiten beim Übergang ins Studium und im Studienverlauf (Forschungslernmodul gemeinsam mit Marten Wallis, Leibniz Universität Hannover)
Publikationen Inhalt einblenden

Aufsätze in begutachteten Fachzeitschriften

Lörz, M., Seipelt, B. (2019). Herkunftsunterschiede in der Promotionsintention. Resultat kultureller Reproduktion, bildungsbiographischer Rahmenbedingungen oder individueller Entscheidung? Soziale Welt 70/2, 172-199. https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0038-6073-2019-2/sozw-soziale-welt-jahrgang-70-2019-heft-2

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang