Sarah Hinz, M. A.

Arbeits- und Interessengebiete

Arbeitssoziologie, Wirtschaftssoziologie, Prekaritätsforschung, gewerkschaftliche Erneuerung, transnationale Studien, regionale Schwerpunkte: Westeuropa, Osteuropa, Russland

Vita Eintrag erweitern

seit 09/2018
Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung, Dissertationsthema: "Wir geben nichts, wir betteln selbst" - Soziale Arbeit für den aktivierenden Staat am Beispiel des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD)

10/2015 - 08/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbundprojekt Rebeko, Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2011 - 04/2015
Studium der Soziologie (M.A.) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Auslandssemester an der Higher School of Economics in Moskau, Russland

Fellow des Egon-Bahr-Fellowship der Friedrich-Ebert-Stiftung

10/2010 - 02/2012
Mehrmalige Tätigkeiten als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2008 - 09/2011
Studium der Soziologie und Psychologie (B.A.) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Lehre Eintrag erweitern

[Platzhalter]

Publikationen Eintrag erweitern

 

Hinz, Sarah (2018): The ambivalence of structural power. Alternative trade unions challenging transnational automotive companies in Russia, In: Global Labour Journal 9(2), 167-181.

Morris, Jeremy/Hinz, Sarah (2018): From 'Avtoritet' and Autonomy to Self-exploitation in the Russian Automotive Industry, In: Hann, Chris/Parry, Jonathan (Hrsg.): Regular and Precarious Labour in Modern Industrial Settings. New York City/Oxford: Berghahn Books, 241-264.

Hinz, Sarah (2017): Trade unions in transformation. Shifting powers in Russia's employment relations? Alternative trade unions challenging transnational automotive companies, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung/Global Policy and Development.

Hinz, Sarah/Schmalz, Stefan/Singe, Ingo (2017): Die Zukunft der Region. Ostthüringen im demografischen Wandel, In: Working Papers - Economic Sociology 11(15). Abrufbar unter: https://www.soziologie.uni-jena.de/soziologie_multimedia/Downloads/LSDoerre/wpesj_15_2017_Hinz_rebeko+Regionalstudie.pdf

Hinz, Sarah/Göttert, Anne (2017): Das Ende des "Raubbaus"? Der demografische Wandel als Gelegenheitsfenster für nachhaltige Arbeit in Ostdeutschland, In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien 10(2), 37-52.

Hinz, Sarah/Menning, Daniel (2017): "Die Ballungszentren sind die Motoren des demografischen Aufschwungs" - Gespräch mit Reiner Klingholz und Manuel Slupina vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, In: Berliner Debatte Initial 28(3), 22-28.

Schmalz, Stefan/Hinz, Sarah/Hasenohr, Anne/Singe, Ingo (2017): Totgesagte leben länger: Demografischer Wandel und Arbeitspolitik in Ostdeutschland, In: Berliner Debatte Initial 28(3), 7-21.

Morris, Jeremy/Hinz, Sarah (2017): Free automotive unions, industrial work and precariousness in provincial Russia, In: Post-Communist Economies 29(3), 282-296.

Hinz, Sarah/Morris, Jeremy (2017): Trade unions in transnational automotive companies in Russia and Slovakia. Prospects for working-class power, In: European Journal of Industrial Relations 23(1), 97-112.

Hinz, Sarah/Woschnack, Daniela (2013): Der Fall Schaeffler: Die widersprüchliche Entstehung einer Mitbestimmungskultur, In: Schmalz, Stefan/Dörre, Klaus (Hrsg.): Comeback der Gewerkschaften? Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 161-172.

Schmalz, Stefan/Hinz, Sarah/Woschnack, Daniela/Schwetje, Dennis/Paul, Benjamin (2013): IG Metall mit Rückenwind: Zum wachsenden Engagement der Beschäftigten, In: Schmalz, Stefan/Dörre, Klaus (Hrsg.): Comeback der Gewerkschaften? Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 255-270.

Hinz, Sarah/Woschnack, Daniela (2012): Tarifrunde 2012 - Mehr als nur ein kurzer Moment der Revitalisierung für die IG Metall?, In: Z. Zeitschrift für Marxistische Erneuerung 23(92), 70-80.

Mitgliedschaften Eintrag erweitern

[Platzhalter]