Hans Rackwitz, M. A.

Rackwitz, Hans
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Professur Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-45535
Raum 2.78
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
Professur Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie

Arbeits- und Interessengebiete

Internationale Politische Ökonomie, Wirtschaftssoziologie, Marktsoziologie, Klassentheorie, Ökomarxismus; Finanzmarktkapitalismus/Finanzialisierung, Green Economy/Grüner Kapitalismus, Gesellschaftliche Naturverhältnisse, Sozial-Ökologische Transformation, Ökosozialismus, Postwachstum, Klassen- und Naturverhältnisse, marktbasierter Umweltschutz

Vita Inhalt einblenden

seit 10/2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie, Arbeitsbereich für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie

10/2012-03/2015
Studium der Soziologie an der FSU Jena (Abschluss: Master of Arts)

04/2013-04/2015
Mehrmalige Tätigkeiten als Wissenschaftliche Hilfskraft und als Tutor am Institut für Soziologie der FSU Jena (Prof. Dr. Klaus Dörre, Prof. Dr. Stefanie Hiß, Dr. David Strecker)

10/2007-10/2011
Studium der Soziologie und der Wirtschaftswissenschaften an der MLU Halle-Wittenberg (Abschluss: Bachelor of Arts)

Lehre Inhalt einblenden

Lehrveranstaltungen im  Sommersemester 2021

Finanzmarktkapitalismus und die Finanzialisierung von Wirtschaft und Gesellschaft (Hauptseminar) 

 

Lehrveranstaltungen im  Wintersemester 2020/21

Einführung in die Wirtschaftssoziologie (Proseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Sommersemester 2020

Klassen- und Naturverhältnisse (Hauptseminar) 

 

Lehrveranstaltungen im  Wintersemester 2019/20

Einführung in die Wirtschaftssoziologie (Proseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Sommersemester 2019

Soziologische Klassentheorien (Hauptseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Wintersemester 2018/19

Finanzmarktkapitalismus und die Finanzialisierung von Wirtschaft und Gesellschaft (Hauptseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Wintersemester 2017/18

Einführung in die Wirtschaftssoziologie (Proseminar)

Grüne Landnahmen (Hauptseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Sommersemester 2017

Wachstumskrise und Wachstumskritik (Hauptseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Wintersemester 2016/17

Einführung in die Wirtschaftssoziologie. Von den soziologischen Klassikern zur New Economic Sociology (Hauptseminar)

 

Lehrveranstaltungen im  Sommersemester 2016

Grüne Ökonomie, Green New Deal, Grüner Kapitalismus? Spielarten und Widersprüche ökokapitalistischer Krisenregulation (Hauptseminar)

Die Finanzialisierung von Wirtschaft und Gesellschaft (Hauptseminar)

Publikationen Inhalt einblenden

Rackwitz, Hans (i.E.): Der ökologische Gesellschaftskonflikt als Klassenfrage – Zum Verhältnis von Klassen- und Naturverhältnissen. In: Graf, Jakob/Lucht, Kim/Lütten, John (Hrsg.) (2021): Die Wiederkehr der Klassen. Theorien, Analysen, Kontroversen -- Projekt Klassenanalyse Jena Band 2. Frankfurt: Campus, S.

Rackwitz, Hans (2021): Das 1,5°C-Ziel verlangt eine ökosozialistische Revolution. Rezension zu Zeller, Christian (2020). In: Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung, Nr. 125, S. 228-230.

Puder, Janina/Rackwitz, Hans (2020): Klasse gestern und heute. Entwicklungen in der Klassentheorie im Überblick. In: „Helle Panke“ e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin (2020): Philosophische Gespräche, Heft 63, S. 7–39.

Graf, Jakob/Landherr, Anna/Puder, Janina/Rackwitz, Hans/Reitz, Tilman/Seyd, Benjamin/ Sittel, Johanna/Tittor, Anne (2020): Abhängigkeit im 21. Jahrhundert. Globale Stoffströme und internationale Arbeitsteilung. In: PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 198, S. 11-32.

Dörre, Klaus/Rackwitz, Hans (2018): Mit der Geduld am Ende? Die Prekarisierung der academic workforce in der unternehmerischen Universität. In: Laufenberg, Mike/Erlemann, Martina/Norkus, Maria/Petschick, Grit (Hrsg.) (2018): Prekäre Gleichstellung. Geschlechter-gerechtigkeit, soziale Ungleichheit und unsichere Arbeitsverhältnisse in der Wissenschaft. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, S. 185-209.

Dörre, Klaus/Rackwitz, Hans (2016): Finanzmarkt-Kapitalismus. Entstehung, Dynamik, Krisenpotentiale. In: Politikum, 2/2016, S. 4-16.

Puder, Janina; Rackwitz, Hans (2015): Die neue Regierung in Griechenland Eine Alternative zur Alternativlosigkeit, in: erlassjahr.de, Schuldenreport 2015, 38-45.

Ausgewählte Vorträge Inhalt einblenden

„Konsum als Klassenfrage? Möglichkeiten und Grenzen ökologischer Konsum- und Kulturkritik.“ Marxistische Studienwoche 2020 Klimakrise & Ökosozialismus (https://marxistischestudienwochefrankfurt.wordpress.com/2020/01/18/programm-marxistische-studienwoche-2015/), 12.03.2020

„Kapitalismus und Umweltzerstörung. Eine ökologische Kritik der Politischen Ökonomie und die ökonomisch-ökologische Zangenkrise.“ Im Rahmen der Reihe „TU for Future“-Vortragsreihe des AStA, dem Präsidium und den Students for Future der TU Braunschweig (https://www.youtube.com/watch?v=kY85bSOtdd8), 12.02.2020.

„Die Ökologische Frage als Soziale Frage. Umweltzerstörung & Klasse.“ Im Rahmen der Veranstaltung „Klima, Klasse, Patriarchat: Klimakrise und andere Ausbeutungsformen“, der Public Climate School der Students For Future der Goethe-Universität Frankfurt am Main, 26.11.2019

„Die Ökologische Frage als Soziale Frage. Umweltzerstörung & Klasse.“ Im Rahmen der Veranstaltung „Die Bewegung der Gelbwesten - Verbindung von Klimafrage und sozialen Kämpfen“, der Public Climate School der Students For Future der Universität Leipzig, 21.11.2019

„Fortsetzung Debatte Literaturbericht (Teil 4): Klassen- und Naturverhältnisse“, Vortrag (gemeinsam mit Armin Szauer) im Rahmen der Tagung „Neosozialistische Klassenpolitik in der ökonomisch-ökologischen Doppelkrise. Arbeitstagung zur neuen Klassenanalyse und -politik“ (https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/D89DG/neosozialistische-klassenpolitik-in-der-oekonomisch-oekologischen-doppelkrise?cHash=f6c36b667ba76124a2d3e9fdb9c04030) des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Instituts für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 02.11.2019.

„Die soziale und die ökologische Frage: Ein Problemaufriss und Thesen aus dem PKJ“. Panel „Klassen- und Naturverhältnisse: Die soziale und die ökologische Frage. Divergenzen, Konvergenzen, Wechselwirkungen“, Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“, Friedrich-Schiller-Universität Jena, (https://www.great-transformation.uni-jena.de/kgtmedia/programm/hauptprogramm.pdf [pdf, 4 mb]), 26.09.2019.

„Grüne Landnahmen und die politische Ökonomie neoliberalen Naturschutzes. Der Fall Biodiversitäts-Offsets.“. Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 29.01.2019.

Kommentar zu Markus Wissen und Richard York auf dem Panel „Klassen- und Naturverhältnisse“ im Rahmen der Tagung „Klasse neu denken. Arbeitstagung zur neuen Klassenanalyse und -politik“ (https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/UQZ8X) des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Instituts für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 10.11.2018.

„Die Ökonomisch-Ökologische Zangenkrise“. Im Rahmen der Reihe „Utopien denken, Realität verändern“, IG Metall Bildungszentrum Beverungen, 27.08.2018.

„Akademische Prekarität: Beschäftigungsverhältnisse im Wissenschaftsbereich in Deutschland.“ DGB-Hochschulinformationsbüro der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 15.11.2017. 

„Zur Lage wissenschaftlicher Beschäftigungsverhältnisse an deutschen Hochschulen und subjektive Problemwahrnehmungen“. Im Rahmen der Tagung „Akademische Prekarität: Entwicklungen, Hintergründe, Gegenmaßnahmen.“, des Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen, 11.05.2017.

Gutachtertätigkeit für Zeitschriften Inhalt einblenden

Berliner Journal für Soziologie

Bielefelder Zeitschrift für Soziologie

PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft

Funktionen und Mitgliedschaften Inhalt einblenden

Mitglied im Projekt Klassenanalyse Jena (PKJ)

Vertrauenspersonen am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller Universität-Jena

Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena 10/2016 – 10/2019

Vorstandsmitglied und Schatzmeister bei Weltwirtschaft, Ökologie Entwicklung e.V., 2016 - 2020

Mitglied im Bündnisrat von Erlassjahr.de (Vertreter für Weltwirtschaft, Ökologie Entwicklung e.V.), 2014 – 2019

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang