Stefan Brachat, M.A.

Brachat, Stefan
Professur allgemeine und theoretische Soziologie
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-45045
Raum 4.132
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena

Interessen- und Arbeitsgebiete

Systemtheorie, Frame-Forschung, Akteur-Netzwerk-Theorie

Vita Inhalt einblenden

seit 10/2016 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie

3/2013-02/2015 Mitarbeiter im Projekt "Miniaturmuster-Thesaurus" am Lehrstuhl für Indogermanistik

seit 4/2012 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie

2009 - 2012 Masterstudium Gesellschaftstheorie an der FSU Jena (Abschluss: Master of Arts)

2010 - 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie (als Tutor für die Lehrveranstaltung "Einführung in die soziologische Theorie")

2008 - 2009 Masterstudium Soziologie an der Universität Wien

2005 - 2008 Bachelorstudium Soziologie und Philosophie an der Universität Kassel (Abschluss: Bachelor of Arts)

2006 - 2008 mehrfach studentische Hilfskraft und (Fach-) Tutor im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel

Lehre Inhalt einblenden

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Akteur-Netzwerk-Theorie (Seminar)

Konstruktivismus in den Sozialwissenschaften (Hauptseminar)

Soziologosche Systemtheorie (Seminar)

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

Neue soziale (Protest-)Bewegungen (Lehrforschung) SoSe 2017
Sinnstrukturen (Hauptseminar) SoSe 2017
Gesellschaftliche Differenzierung (Seminar) SoSe 2017
Theorie sozialer Systeme (Seminar) SoSe 2017

Frames, Schemata, Deutungsmuster und Co. - Beschreibung und Analyse von Sinnstrukturen (Seminar) WiSe 16/17
Kognition und Gesellschaft (Hauptseminar) WiSe 16/17
Luhmann lesen lernen (Seminar) WiSe 16/17
Sozialer Wandel in differenzierungstheoretischer Perspektive (Hauptseminar) WiSe 16/17

Publikationen Inhalt einblenden

Monographien

(mit Bettina Bock)
"Sprachliche Muster und gesellschaftliches Wissen. Was Sprichwörter, Fabeln und andere Kurztexte über den Bedeutungswandel von Arbeit verraten", Hamburg 2016.

Beiträge in Sammelbänden

(mit Bettina Bock)
"Miniaturmuster, Diskurse und soziale Strukturen", in: Heidrum Kämper, Daniel Schmidt-Brücken und Ingo H. Warnke (Hgg.), Textuelle Historizität. Interdisziplinäre Perspektiven auf das diskursive Apriori, Berlin/Bosten 2016.

Interviews

Interview im Deutschlandfunk zusammen mit Bettina Bock: Den Sprichwörtern zur Arbeit auf der Spur

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang