Dr. Jörg Oberthür

Oberthür, Jörg, Dr.
Professur allgemeine und theoretische Soziologie
Telefon
+49 3641 9-45516
Raum 3.94
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena

Arbeitsgebiete

Soziologische Theorie, Diskurstheorie, Politikfeldanalyse

Vita Inhalt einblenden

2006
Promotion am Institut für Soziologie der FSU Jena, Titel der Dissertation:
"Die Einführung der grünen Gentechnik als diskursive Konstruktion".

seit 2005
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2003 - 2005
Promotionsstipendiat des Landes Thüringen

1996 - 2001
Studium im Magisterstudiengang Soziologie mit den Nebenfächern Psychologie und Erziehungswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Lehre Inhalt einblenden

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Distinktion und Gesellschaftskritik (Seminar mit Peter Schulz)
Neue soziale (Protest)Bewegungen II (Lehrforschung mit Stefan Brachat)
Ästhetische, philosophische und soziale Diskurse in der Moderne, (Seminar mit Dr. Helmut Hühn)
Lektürekreis Gesellschaftstheorie
Forschungswerkstatt (Kolloquium)

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

Soziologie des Risikos (Seminar) SoSe 2017
Neue soziale (Protest-)Bewegungen (Lehrforschung mit Stefan Brachat) SoSe 2017
Macht in modernen Gesellschaften, (Seminar) SoSe 2017
Lektürekreis Gesellschaftstheorie, SoSe 2017
Forschungswerkstatt (Kolloquium) SoSe 2017

Körper der Gesellschaft. Michel Foucault und Pierre Bourdieu (Seminar) WS 2016/17
Bedürfnisse und Konsumpraktiken II (Lehrforschung mit Sebastian Sevignani) WS 2016/17
Theorien sozialer Bewegungen, WS 2016/17
Lektürekreis Gesellschaftstheorie, WS 2016/17
Forschungswerkstatt (Kolloquium) WS 2016/17

Soziale Zeitregime (Seminar) SoSe 2016
Bedürfnisse und Konsumpraktiken (Lehrforschung mit Sebastian Sevignani) SoSe 2016
Zwischen Optimierung und Selbstverwirklichung. Subjektsein als soziologisches Schlüsselproblem der Gegenwartsgesellschaft, (SoSe 2016)
Lektürekreis Gesellschaftstheorie, SoSe 2016
Forschungswerkstatt (Kolloquium) SoSe 2016

Systeme oder Menschen? Niklas Luhmann und Jürgen Habermas - eine Kontroverse (Seminar) WS 2015/16
Subjekt, Objekt, Technik - Technologieaneignung als soziale Praxis II (Lehrforschung, zusammen mit Peter Schulz) WS 2015/16
Allein im Krisenzentrum? Das überforderte Subjekt in der Gesellschaftstheorie der Spätmoderne (Hauptseminar) WS 2015/16
Lektürekreis Gesellschaftstheorie, WS 2015/16
Forschungswerkstatt (Kolloquium) WS 2015/16

'Struktur' und 'Handlung' in der soziologischen Theorie (Seminar) SoSe 15
Subjekt, Objekt, Technik - Technologieaneignung als soziale Praxis (Lehrforschung, zusammen mit Peter Schulz) SoSe 15
Kritische Soziologie und Soziologie der Kritik (Hauptseminar) SoSe 15
Lektürekreis Gesellschaftstheorie SoSe 15
Forschungswerkstatt (Kolloquium) SoSe 15

Qualitative Methoden (Hauptseminar) WiSe 14/15
Herrschaft, Macht, Struktur (Hauptseminar) WiSe 14/15
Forschungswerkstatt (Kolloquium) WiSe 14/15
Theorien der Moderne (Seminar) WiSe 14/15
Lektürekreis Gesellschaftstheorie WiSe 14/15

Autonomieanforderungen und Perfektionsbestrebungen in der Moderne (Lehrforschung, mit Dr. Diana Lindner) SoSe 14
Gesellschaft mit beschränkter Haftung? 'Das große Ganze' und das Individuum in der Soziologie (Seminar) SoSe 14
Sprache, Kommunikation, gesellschaftliche Wirklichkeit (Seminar) SoSe 14
Von der Sozialtheorie zur Diagnose: Kategoriale Grundlagen soziologischer Gesellschaftsanalysen (Hauptseminar) SoSe 14
Lesekreis Gesellschaftstheorie SoSe 14
Forschungswerkstatt (Kolloquium) Sose 14

Kritische Soziologie und Soziologie der Kritik (Blockseminar) WS 13/14
Autonomieanforderungen und Perfektionsbestrebungen in der Moderne (Lehrforschung) WS 13/14
Arbeitsweisen in der Soziologie (Übung) WS 13/14
Lektürekreis Gesellschaftstheorie WS 13/14
Graue Herren und Stundenblumen: Der Traum von Momo in der Zeitkultur der Postmoderne. Ein Theaterseminar (Blockseminar) WS 13/14

Menschenbilder in der Spaetmoderne (Blockseminar) SS 13
Paradoxien der Moderne (Seminar) SS 13
Körper - Geschlecht - Soziologie: Körpersoziologie II (Lehrforschung) SS 13

Habermas und Luhman (Übung) WS 12/13
Körper - Geschlecht - Soziologie: Körpersoziologie I (Lehrforschung) WS 12/13
Lektürekreis Gesellschaftstheorie (Kolloquium) WS 12/13
Sozialwissenschaftliche Forschungswerkstatt (Kolloquium) WS 12/13

Soziologie der Ökologischen Krise (Seminar) SoSe 12
Dimensionen gesellschaftlicher Öffentlichkeit (Seminar) SoSe 12
Posthumanism, Transhumanism, symmetric anthropoloy (Hauptseminar) SoSe 12
Lektürekreis Gesellschaftstheorie (Kolloquium) SoSe 12
Sozialwissenschaftliche Forschungswerkstatt (Kolloquium) SoSe 12

Weber und Durkheim (Seminar) WS 11/12
Habermas und Luhmann (Seminar) WS 11/12
Soziologie der Macht (Hauptseminar) WS 11/12
Lektürekreis Gesellschaftstheorie (Hauptseminar) WS 11/12
Sozialwissenschaftliche Forschungswerkstatt (Kolloquium) WS 11/12

Gemeinschaft, Gesellschaft, Kosmopolitismus (Seminar) SoSe 11
Theorien der Institution (Hauptseminar) SoSe 11
Zwischen Kreativität und Krise - Kontingenz als Theorieproblem (Hauptseminar) SoSe 11

Einführung in die soziologische Theorie - Foucault und Bourdieu (Übung) WS 10/11
Wertdiskurse und Wertewandel (Blockseminar) WS 10/11
Neuere Ansätze kritischer Soziologie (Hauptseminar) WS 10/11

Paradoxien gesellschaftlicher Modernisierung (Seminar) SoSe 10
Theorien sozialer Bewegung (Hauptseminar) SoSe 10
Funktionalistische Perspektiven in soziologischen Gesellschaftstheorien (Hauptseminar) SoSe 10

Subjekt und Autonomie in der Gegenwartsgesellschaft (Hauptseminar) WS 09/10
Einführung in die soziologische Theorie - Luhmann und Habermas (Übung)
WS 09/10

Theorie sozialer Bewegungen (Hauptseminar) SS 09
Einführung in die soziologische Theorie - Weber und Durkheim (Proseminar) SS 09

Einführung in die soziologische Theorie - Weber und Habermas, WS 08/09
Sprache und soziale Wirklichkeit, WS 08/09

Einführung in die soziologische Theorie - Max Weber und Emile Durhkeim (Proseminar/Übung) WS 07/08
Soziologie der Macht (Hauptseminar) WS 07/08

Einführung in die Klassiker der soziologischen Theorie (Proseminar) SS 07

Publikationen Inhalt einblenden

Monographien und Herausgeberschaften

Kultureller und sprachlicher Wandel von Wertbegriffen in Europa. Interdisziplinäre Perspektiven. Frankfurt am Main. Peter Lang. 2012. (Hrsg. Mit N. Mull, R. Lühr und H. Rosa).

Die Einführung der grünen Gentechnik als diskursive Konstruktion. Baden-Baden. Nomos. 2008.

Die Neuausrichtung der Politik des BMVEL und die Politikerwartung des Interessenumfeldes
(Agrarwende und neue Verbraucher-, Ernährungs- und Agrarpolitik). Abschlussbericht zum Forschungsprojekt 02HS035 der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Bonn. 2003 (zus. mit Hans-Joachim Giegel)

Zeitschriftenbeiträge

Neuro-Enhancement: Aspekte der gesellschaftlichen Kontroverse. in: Suchtmagazin, Jg. 39(2013), H. 3, S. 10-14

Indikator fundamentaler Verwerfungslinien: Der Korruptionsdiskurs als Medium der gesellschaftlichen Selbstbeobachtung. In: Soziologische Revue. Heft 1. Januar 2008. München (mit Hartmut Rosa).

Der Verbraucher im Fokus politischer Krisenkommunikation. Sammelrezension. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen. Heft 4/2005. Berlin (mit Michael Beetz).

Buchbeiträge

Anthony Giddens. In: Lamla, Jörn/Laux, Henning/Strecker, David/Rosa, Hartmut (Hg.): Handbuch der Soziologie. Konstanz: UVK. Im Erscheinen (2014).

Amöbe Mensch? Überlegungen zum Human-Enhancement in der beschleunigten Moderne. In: U.Ebert, O.Richa, L.Zerling (Hg.): Der Mensch der Zukunft: Hintergründe, Ziele und Probleme des human enhancement: Tagung der Kommission Wissenschaft & Werte, Leipzig, 17./18. Februar 2012 / Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig; Stuttgart/Leipzig. 2013. S.81-97.(zusammen mit Hartmut Rosa)

Kritik der Gesellschaft - für die Gesellschaft? Autonome Praxis als Selbstanspruch und institutionelles Funktionsprinzip. In Hans-Georg Soeffner ; Kathy Kursawe (Hg.):Transnationale Vergesellschaftungen : Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010 ; Bd. 1 u. 2. CD-Rom-Beitrag. 2013.

Rechts, Links, Ost und West? Die politische Kartografie der Werte und ihre Grenzen. In: Lühr, R./Mull, N./Rosa, H./Oberthür, J. (Hrsg.): Kultureller und sprachlicher Wandel von Wertbegriffen in Europa. Interdisziplinäre Perspektiven. Frankfurt am Main. 2012. S. 189-202.

Subjektautonomie und Menschenwürde - Perspektiven einer soziologischen Kritik der Gegenwartsgesellschaft. In: Nikolaus Knoepffler, Peter Kunzmann, Martin O'Malley (Hg.): Facetten der Menschenwürde. Unter Mitarbeit von Johannes Achatz. Freiburg/München. 2011. S. 245-262.

Selbstbestimmung in sozialen Kontexten - Semantik und institutionelle Rückbindung des Autonomiebegriffs im Diskurs bundesdeutscher Massenmedien | Pojęcie autonomii w niemieckiej społeczności medialnej i jego instytucjonalne powiązania; tł. zniem. Jolanta Rudolph. - Bibliogr. - Streszcz. ang. - W: Etnolingwistyka. - [Vol.] 23, (2011), S. 167-176

Über die Wertvorstellungen Jugendlicher in Europa.| Wyobrażenia niemieckiej młodzieży o wartościach europejskich / tł. z niem. Monika Grzeszczak. - W: Etnolingwistyka. - [Vol.] 23, (2011), s. 31-34

Einleitung zu Ad-hoc-Gruppe: Abenteuer Kapitalismuskritik - Neue Unsicherheiten, neue Potenziale?. In: Unsichere Zeiten : Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen; Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Bd. 1 u. 2, Hans-Georg Soeffner; Kathy Kursawe; Margrit Elsner; Manja Adlt (Herausgeber). Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss. 2010.

Ein Recht auf Unwissenheit? Die Verwendung des "Rechts" in deutschsprachigen Tageszeitungen. In: Bock, B./Lăzărescu, I./Lühr, R.(Hrsg.): Wahrheit, Recht, Verantwortung. Normen- und Wertbegriffe im interkulturellen Kontext. Bukarest. Editura Universităţii din Bucureşti. 2010 (mit H. Rosa und C. Schneider). S. 319-344.

Demokratiebegriffe im Wandel - theoretische und methodische Überlegungen zur Rekonstruktion eines Wertdiskurses. In: Jerzy Bartminski und Rosemarie Lühr (Hrsg.): Europa und seine Werte. Akten der internationalen Arbeitstagung «Normen- und Wertbegriffe in der Verständigung zwischen Ost- und Westeuropa», 3./4. April 2008 in Lublin, Polen. Peter Lang. 2009. S. 1-18.

Normen- und Wertbegriffe in der Verständigung zwischen Ost und Westeuropa - Aspekte einer soziologischen Diskursanalyse. In: Christine Baumbach und Peter Kunzmann (Hrsg.): Würde - dignité - godność - dignity. Die Menschenwürde im internationalen Vergleich. München. Herbert Utz. 2009. S. 77-97.

Die Konstruktion der Wertigkeit - Zur sozialen Sinnstruktur von Norm- und Wertdiskursen. In: Bettina Bock und Rosemarie Lühr (Hrsg.): Normen- und Wertbegriffe in der Verständigung zwischen Ost- und Westeuropa. F.a.M. Peter Lang. 2007.

Forschungsprojekte Inhalt einblenden

2007 - 2010: Normen- und Wertbegriffe in der Verständigung zwischen Ost- und Westeuropa. Interdisziplinäres Forschungsprojekt der Volkswagen-Stiftung im Rahmen der Förderinitiative "Einheit in der Vielfalt - Grundlagen und Voraussetzungen eines erweiterten Europas"

2002-2003: "Die Neuausrichtung der Politik des BMVEL und die Politikerwartung des Interessenumfeldes". Gefördert durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang