Kolloquien des Instituts

Die von den Arbeitsbereichen des Instituts in diesem Semester angebotenen Kolloquien finden Sie hier.

Meldung vom: 04. Dezember 2019, 13:57 Uhr

Das Kolloquium "Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformation" der Nachwuchsgruppe "Mentalitäten im Fluss (flumen"
...startet am 14.11.2019 und wird donnerstags von 14-16 Uhr in der Humboldtstraße 34 im dortigen Seminarraum stattfinden. Weitere Infos finden Sie hier. [pdf 349KB]


Das Kolloquium " Gesellschaften im Strukturbruch? - Globalisierung, Zangenkrise, Nachhaltigkeitsrevolution" des Arbeitsbereichs Arbeits-, Wirtschafts- und Industriesoziologie
...startet am 22.10.2019 und wird dienstags von 18-22 Uhr in der Carl-Zeiß-Straße 3 im HS 4 stattfinden. Weiter Infos finden Sie hier.


Das Kolloquium des Arbeitsbereichs Politische Soziologie
...startet am 28.10.2019 und wird montags von 18-20 Uhr in der Carl-Zeiß-Straße 3 im SR 274 stattfinden. Weitere Infos finden Sie hier. [jpg 272KB]


Das Kolloquium "Bildung, Bildungssystem und Ungleichheit (BBU)"
...startet am 25.10.2019 und wird freitags zwischen 13-15 Uhr am Fürstengraben 11 im Raum E003 stattfinden. Weitere Termine sind der 29.11.2019 und der 31.01.2020. Weitere Infos finden Sie hier.

Forschungswerkstatt „Geschlechterordnungen der Fürsorge“ des Arbeitsbereichs "Qualitative Methoden und Mikrosoziologie“
...startet am 22.10.2019 und findet dienstags von 18-20 Uhr in der Carl-Zeiß-Straße 3 im SR 384 statt. Dabei sind  mit öffentlichen Vorträgen Dr. Julia Gruhlich (Paderborn/Vertretungsprofessorin) am 19.11.2019 und Prof. Dr. Tina Spies (Darmstadt) am 28.01.2020 vertreten. Mit Anmeldung sind Sie bei allen weiteren Terminen ebenfalls herzlichst willkommen. Weitere Infos finden Sie hier. [pdf 2MB] [pdf 2MB]

Das Jena Social Theory Colloquium des Arbeitsbereichs "Allgemeine und Theoretische Soziologie"
... startet am 16.10.2019 und wird mittwochs von 18-20 Uhr in der Carl-Zeiß-Straße 3 im SR 274 stattfinden. Weitere Infos finden Sie hier. [pdf 751KB]

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang