Readspeaker Menü

Fachschaftsrat Soziologie

neues FSR Logo


Willkommen auf der Homepage des Fachschaftsrats für Soziologie, Gesellschaftstheorie und Angewandte Ethik


Wie schön, dass ihr zu uns gefunden habt! Wir wollen euch auf dieser Seite über anstehende Veranstaltungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Ebenso habt ihr selbstverständlich die Möglichkeit euch bei Fragen rund um das Studium an uns zu wenden und seid herzlich eingeladen, euch aktiv in die Gestaltung der FSR-Arbeit einzubringen. Viel Spaß beim Stöbern, euer FSR Soziologie!

Unsere Sitzungen: 18:00 Uhr c.t. jeden Dienstag (zur Zeit im Raum 281, Besprechungsraum des Institut für Soziologie)




Aktuelles


Termine Sommersemester 2018


 Semesterticket

Vielleicht habt ihr schon Gerüchte gehört, vielleicht auch nicht: Es gibt mal wieder (finanziellen) Streit um das Semesterticket. Das Semesterticket setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: Regionalbahnticket/DB-Regio (derzeit 50,90€) + ÖPNV (69€) + VMT (10,10€). Es funktioniert in zweifacher Hinsicht als Solidarticket: Alle Studierende am gleichen Studienort zahlen den gleichen Betrag, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung. Das entlastet Pendler*innen und sorgt damit dafür, dass nicht alle nach Jena ziehen müssen und die Mietpreise noch mehr explodieren. Andererseits entlasten die zentralen Studienorte (Jena, Weimar, Erfurt) durch höhere Beiträge die nicht so zentralen Studienorte (bspw. Ilmenau oder Eisenach), da die Zug-Anbindung bei den zentralen Studienorten auch deutlich besser ist. Die Bahn (erster Baustein) möchte nun eine enorme Preissteigerung durchdrücken: In den zentralen Orten wie Jena "nur" um 30% (ca 16€), in den anderen aber um 65-73%! Der Zusammenschluss der Studierendenschaften (KTS) hat der Bahn eine Preissteigerung um 9,4% angeboten, was der realen Preissteigerung normaler Bahntickets entspricht. Die Bahn stellt sich in den Verhandlungen jedoch bisher quer. Wir werden euch auf dem laufenden halten wie es weitergeht, vermutlich wird es jedoch, sofern die Bahn nicht deutlich einlenkt, zu einer Urabstimmung kommen, bei der alle Studierende in Thüringen über die Beibehaltung des Semestertickets zu deutlich höheren Kosten abstimmen müssten. Dass eine solche Urabstimmung bei Preissteigerungen zwischen 30%-73% an allen Studienorten positiv ausfallen wird, ist eher unwahrscheinlich, womit die Weiterbestehen des Semestertickets in Zukunft völlig unklar wäre.


Termine, Termine, Termine …

Zusätzlich wird es in diesem Semester einen Berufsinfoabend (organisiert vom Institut für Soziologie), eine Jubiläumsfeier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Instituts für Soziologie, ein Fußballturnier und natürlich ein Sommerfest geben. Termine folgen bald! Und wenn euch das noch nicht reicht: Kommt vorbei und plant mit uns eure Wunschveranstaltung!

Außerdem finden regelmäßige (i.d.R. wöchentliche) Kolloquien der Arbeitsbereiche des Instituts für Soziologie statt, die immer gerne besucht werden dürfen.

Di 18 - 21 Uhr: Wandel der Arbeitsgesellschaft - Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie (Prof. Dr. Klaus Dörre)

Mi 18 - 20 Uhr: Jena Social Theory Colloquium Schwerpunkt: Stadt und Raum (Prof. Dr. Tilman Reitz, Prof. Dr. Hartmut Rosa, Dr. Sebastian Sevignani)

Do 14 - 16 Uhr: Kolloquium der DFG-Kollegforscher_innengruppe Postwachstumsgesellschaften (Prof. Dr. Klaus Dörre, Prof. Dr. Hartmut Rosa)

Fr 13 - 15 Uhr: Kolloquium Bildung, Bildungssystem und Ungleichheit (Prof. Dr. Kathrin Leuze, Prof. Dr. Nils Berkemeyer, Prof. Dr. Johannes Bauer, Prof. Dr. Marcel Helbig)

Und an der Uni Erfurt gibt es eine Ringvorlesung zu Karl Marx anlässlich des 200. Geburtstags mit spannenden Themen. Plakat mit Terminen hier: https://www.uni-erfurt.de/fileadmin/public-docs/Hochschulkommunikation/Programme_Flyer/Regelmaessige_Veranstaltungen/Ringvorlesung/Plakat_Ringvorlesung_SoSe_2018_web.pdf

Weiterhin findet der Workshop "Heimliche Begleiter: Soziale Herkunft und Bildung." statt: 

Studierst du als Erste*r in deiner Familie?
Bist du über den zweiten Bildungsweg an die Uni gekommen?
Bist du manchmal ratlos, wie du dich in der akademischen Welt verhalten sollst?
Erlebst du die Uni manchmal als Ort mit einer 'fremden' Sprache und unbekannten Umgangsformen?

…dann bist du herzlich eingeladen zum Workshop

HEIMLICHE BEGLEITER
Soziale Herkunft und Bildung
am Mittwoch, den 30. Mai, 10-18 Uhr

Humboldtstraße 34, 07743 Jena

Weitere Infos zu dem Workshop findet Ihr auf der Homepage für Soziologie der Uni Jena unter dem Reiter Veranstaltungen.