Readspeaker Menü

Tobias Franzheld, M.A.

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Soziologie
Carl-Zeiss-Straße 2
07743 Jena

  • Tel.:
  • E-Mail:
  • Raum:
  • Sprechzeiten:



Franzheld







Arbeitsgebiete

Sozialisationstheorie, Professionssoziologie, qualitative Forschungsmethoden


Vita

seit 1/2012
Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Arbeitsbereich Sozialisationstheorie und Mikrosoziologie

6/2009
Mitarbeiter im SFB 580 "Individuelle Ressourcen und professionelle Unterstützung bei der Bewältigung von Systemumbrüchen" (Teilprojekt C3)

2003 - 2009
Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

geboren am 30.07.1982 in Jena

Lehre

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2013/14

Zum Erkenntniswert von Einzelfällen - Fallrekonstruktionen in der Soziologie (Seminar)

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

Einführung in die Medizinsoziologie (Seminar) SoSe 13
Handeln verstehen - Methode und Praxis qualitativer Sozialforschung (Seminar) WiSe 12/13
Einführung in die Professionalisierungtheorie (Hauptseminar) SoSe 12
Qualitative Sozialforschung - Methoden und Praxis (Seminar) WS 10/11 (Universität Hildesheim)
Die Fallrekonstruktion - Grundlagen des Sinnverstehens (Seminar) WS 10/11
Soziologie des Verdachts (Seminar) SoSe 10
Professionalität in der Kinder- und Jugendhilfe (Seminar) WS09/10

Publikationen

Der Kinderschutz und der Status der Sozialen Arbeit als Profession; in: Sozialer Sinn, 11. Jg., Heft 2/2010, S. 187-217 (gem. mit Karl Friedrich Bohler).

Kindeswohlgefährdung zwischen Jugendhilfe und Schule - statistische Befunde und qualitative Analysen; in: Fischer, Jörg u.a. (Hrsg.), Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe und Schule, Wiesbaden 2011, S. 243-268 (gem. mit Karl Friedrich Bohler).

Vernetzung und Netzwerkanalyse im Kinderschutz; in Fischer, Jörg/Kosellek, Tobias (Hrsg.), Netzwerke und Soziale Arbeit. Theorien, Methoden, Anwendungen (erscheint 2012) (gem. mit Karl Friedrich Bohler).

Rezension & Sonstiges: Karrer, Dieter, Der Umgang mit dementen Angehörigen. Über den Einfluss sozialer Unterschiede, Wiesbaden 2009, in: KZfSS (4/2010), S. 785-788. Langlebige regionale Disparitäten, Bundeszentrale für politische Bildung (gem. mit Karl Friedrich Bohler) (hier abrufbar )

Kinder- und Jugendhilfe vor und nach dem Systemwechsel, Bundeszentrale für politische Bildung (gem. mit Karl Friedrich Bohler) (hier abrufbar)

Vorträge (Auswahl)

Professionelle & Experten - Versuch einer begrifflichen Unterscheidung, Vortrag zum Workshop der Sektion Professionssoziologie "Professionelle und Experten" (Bielefeld 1/2011)

Der Stadt-Land Gegensatz aus soziologischer Sicht, Vortrag auf dem 4. Bad Hersfelder Psychiatrietag "Psychiatrie im ländlichen Raum" Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Klinikum (Bad Hersfeld am 9/2011)

Organisationsstrukturen und professionelles Handeln in der Jugendhilfe im Kinderschutz, Vortrag zum Workshop "Befunde und Einschätzungen zum deutschen Kinderschutzsystem" Nationales Zentrum für frühe Hilfen, veranstaltet vom DJI München 11/2011)