Readspeaker Menü

Lars Vogel, M.A.

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Soziologie
Carl-Zeiß-Straße 2
07743 Jena

  • Tel.:
  • E-Mail:
  • Raum:
  • Sprechstunde:

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:





      Lar Vogel

      Arbeitsgebiete

      Parlamentarische Repräsentation, Elitenrekrutierung (insb. Minister), Innerfraktionelle Meinungsbildung zwischen Leadership und Responsivität, Institutionelle Sozialisation, Mehrebenenanalyse (insb. Panelanalyse)


      Vita

      2016     
      Promotion zum Dr. phil (Gesamtprädikat: summa cum laude) (Tag der Disputation: 20.10.2016), Titel der Dissertation: "Zwischen Übereinstimmung und Distanz. Politische Repräsentation in Deutschland als asymmetrische Beziehung von Repräsentationseliten und Bevölkerung"

      2006     
      Magister Artium an der FSU Jena, Examensarbeit ausgezeichnet mit dem Examenspreis des Instituts für Politikwissenschaft der FSU Jena 

      seit 2016             
      wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Rechtsextremismus der FSU Jena

      2011                     
      SS 2011 Elternzeit

      2006-heute       
      wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie (Lehrstuhl: Methoden der empirischen Sozialforschung und Strukturanalyse moderner Gesellschaften) der Friedrich-Schiller-Universität Jena

      2006-2012
      wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt A3 "Parlamentarische Führungsgruppen" des DFG-Sonderforschungsbereichs 580

      Lehre

      Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16

      Soziologie der (Nicht-) Wähler (Seminar)
      Die Analyse der politischen Repräsentation sozialer Ungleichheit: korrespondenz- und regressionsanalytische Methoden (Hauptseminar)

      Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

      Experimentelle Repräsentationsforschung: Wie beeinflussen Eliten die politischen Präferenzen der Bevölkerung? (II) (Lehrforschung, zus. mit K.Salomo) SoSe 15
      Quantitative Methoden I (Übung) SoSe 15

      Experimentelle Repräsentationsforschung: Wie beeinflussen Eliten die politischen Präferenzen der Bevölkerung? (Lehrforschung, zus. mit K.Salomo) WS 14/15
      Fortgeschrittene Regressionsmodelle: Interaktionseffekte (Hauptseminar) WS 14/15
      Öffentliche Meinung und Politik (Seminar) SoSe 14
      Methoden der empirischen Sozialforschung ) (Übung) SoSe 14
      Methoden der empirischen Sozialforschung II (Übung) WS 13/14
      Spezielle Methoden, Mehrebenenanalyse (Seminar) WS 13/14
      Politische Repräsenation in Deutschland (Seminar) SoSe 13
      Multivariate Regressionsanalyse (Seminar) SoSe 13
      Methoden der empirischen Sozialforschung II  (Übung) WS 12/13
      Bevölkerung und Politik auf Distanz: Repräsentation in der Krise? (Seminar) SoSe12
      Methoden der empirischen Sozialforschung II (Übung) WS 11/12
      Methoden der empirischen Sozialforschung II (Übung) WS 10/11
      Politische Eliten zwischen Führung und Responsivität (Seminar) SoSe 10
      Methoden der empirischen Sozialforschung II (Übung) WS 09/10
      Spezielle Elitensoziologie: Theorien und Befunde zu Selbstverständnis und Selbstwahrnehmung politischer Eliten (Seminar) SoSe 09
      Methoden der empirischen Sozialforschung I SoSe 09
      Eliten und Bevölkerung im Vergleich II (Lehrforschung) WS 08/09
      Methoden der empirischen Elitenforschung
      Methoden der empirischen Sozialforschung I
      Methoden der empirischen Sozialforschung II

      Forschungsprojekte

      2016
      A
      ufbau einer wissenschaftlichen Topographie des Rechtsextremismus in Thüringen im Kompetenzzentrum Rechtsextremismus der FSU Jena

      2016
      Mitarbeit am Thüringen-Monitor 2016

      2016
      Durchführung der Abgeordnetenbefragung und Koordination eines Deliberationsexperiments im Rahmen des H2020 Projekts "EUEngage" (Universität Siena) (http://www.euengage.eu/wp1/ )

      seit 2015             
      Koordination des Forschungsnetzwerk EASE: "Elites And their SociEties"  http://ecpr.eu/Events/EventDetails.aspx?EventID=102

      2013-14               
      Forschungsnetzwerk ENEC: " European National Elites in the Economic Crisis " (http://enec-2014.wix.com/enec-2014)

      2012-2015          
      DFG-Transferprojekt "Wissenstransfer als interkulturelle Translation: Erarbeitung modellhafter Praxen transformationsvorbereitende Aktivitäten in Korea"  (assoziierter Mitarbeiter Bereich Eliten), Projektleitung: Prof. Holtmann und Prof. Lee), http://wait-korea.zsh.uni-halle.de/

      2006-2012          
      DFG-Projekt A3 des Sonderforschungsbereichs 580 "Parlamentarische Führungsgruppen" http://sofis.gesis.org/sofiswiki/Delegationseliten_nach_dem_Systemumbruch._Rekrutierung,_Zirkulation_und_Orientierungen_der_parlamentarischen_F%C3%BChrungsgruppen_Ostdeutschlands_im_Vergleich_%28Teilprojekt_A3%29

      Publikationen

      2016 

      Vogel, Lars / Rodriguez-Teruel, Juan (i.E.) (Eds.): National Political Elites and Europe: A Relationship in Crisis, (= Historical Social Research 41/4).

      Vogel, Lars (i.E.): Maintaining the permissive consensus in times of crises. The Europeanness of Germany's political elites, 2007-2014, in: ders. / Rodriguez-Teruel, Juan (2016) (Eds.): National Political Elites and Europe: A Relationship in Crisis, (=Historical Social Research 41/4), xx-xx.     

      Vogel, Lars / Best, Heinrich (2016): Political Elites in Transition and Unification: Lessons from Germany for Korea?, in: Historical Social Research 41/3, S. 336-367.

      2015

      Best, Heinrich und Lars Vogel (2015): Politische Eliten in der Deutschen Wiedervereinigung, in: GWP 64/4, S. 481-492.

      Vogel, Lars mit Daniel Dwars und Steffen Niehoff (2015): Der Landtag als Sprungbrett? - Abgeordnete und Minister in Thüringen und Ostdeutschland, in: Thüringer Landtag (Hrsg.): Ein Vierteljahrhundert parlamentarische Demokratie. Der Thüringer Landtag 1990-2015, S. 190-213.

      2014

      Best, Heinrich und Lars Vogel (2014): The sociology of legislators and legislatures. Socialization, recruitment, and representation, in: Strom, Kaare, Saalfeld, Thomas und Martin, Shane (Hrsg.): The Oxford Handbook of Legislative Studies, Oxford, OuP. (http://ukcatalogue.oup.com/product/academic/politics/9780199653010.do)

      2012

      Best, Heinrich / Vogel, Lars: Zweimal Deutsche Vereinigung: System- und Sozialintegration der politischen Eliten nach 1871 und 1990 im Vergleich, in: Best, Heinrich und Holtmann, Everhard (Hrsg.): Aufbruch der entsicherten Gesellschaft. Deutschland nach der Wiedervereinigung, Frankfurt, New York, Campus Verlag, S.85-103.

      Martens, Bernd / Vogel, Lars / Gerstenhauer, Daniel: Eliten in Politik und Wirtschaft im wiedervereinigten Deutschland (= SFB 580 Mitteilungen #39), SFB 580, Jena.

      Best, Heinrich / Vogel, Lars: The Emergence and Transformation of Representative Roles, in: Rozenberg, Olivier und Blomgren, Magnus (Hrsg.): Parliamentary Roles in Modern Legislatures, Routledge, S.37-65.

      2011

      Politische Eliten im vereinten Deutschland. Strukturen, Einstellungen, Handlungsbedingungen, in: Lorenz, Astrid (Hrsg.): Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften. Bilanz und Perspektiven nach der Wiedervereinigung, S. 120-152. (mit H. Best)

      2010

      Karrieremuster und Karrierekalküle deutscher Parlamentarier, in: Edinger, Michael /Patzelt, Werner (Hrsg.): Politik als Beruf, (= Sonderheft # 44, Politische Vierteljahresschrift), S. 168-192. (mit H. Best und S. Jahr)

      2009

      Vogel, Lars (2009): Elite - das sind die Mächtigen: Selbstverständnis und Elitenkonzept der deutschen Abgeordneten, in: Aderhold, Jens (Hrsg.): Eliten und ihre Bedeutung in gesellschaftlichen Transformationsprozessen (=Beiträge zur Sozialinnovation, #6), S. 69-96.

      Der Weg ins Kabinett - Ministerkarrieren in Deutschland. Eine empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Rekrutierungsfunktion der Parlamente, Frankfurt a.M., Peter Lang Verlag.

      2006

      From Local Politics to Europe: Political Careers on Different Levels. Eine vom Sonderforschungsbereich 580 ausgerichtete internationale Konferenz in Jena/Dornburg vom 20. bis 22. Oktober 2005, in: ZParl 1/2006, S. 240-242.

      2005

      Role Perceptions, Party Cohesion and Political Attitudes of East and West German Parliamentarians, in: Czech Sociological Review 41 (2005) 3, S. 375-399 (mit M. Edinger).


      Online-Publikationen und graue Literatur

      2010

      Politische Repräsentation in der Demokratie. Das Selbstverständnis von Parlamentsabgeordneten, Internetbeitrag auf der BpB-Website "Lange Wege der Deutschen Einheit" (pdf-Version)

      Politische Eliten in der DDR und im wiedervereinigten Deutschland, Expertise für das Institut für Korea-Studien an der FU Berlin (Prof. Dr. Eun-Jeung Lee) (mit D. Gerstenhauer)

      Vorträge

      2016

      The Impact of political Elites on Citizens' Opinions. An experimental Approach, 24. IPSA-World Congress 2016, 26.7.2016, Poznan (Poland)

      "Zur mikrosoziologischen Fundierung der Distanz zwischen Politik und Bevölkerung", Soziologie der Parlamente?, Gemeinsame Tagung der Sektionen "Politische Soziologie" und "Rechtssoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie sowie der Abteilung für Demokratieforschung des FIW Bonn, Bonn, 10.-11. Juni

      2015

      Elites in transition and reunification, Vortrag und Roundtable "German experience of re-unification: Are there options for the Korean Peninsula?", 2nd World Conference on North Korean Studies, October 14, 2015 in Seoul, South Korea

      "Politische Eliten in Transition und Wiedervereinigung", FU Berlin, Institute of Korean Studies, Tentative Training Program for Civil Servants of the Ministry of Security and Public Administration 2015 - Group I, Magdeburg, 13.08.2015

      "Integration by fear? Attitudes of national political elites towards Europe in the crisis", CES Conference of Europeanists "Contradictions. Envisioning European Futures, Paris, 9.7.2015 (mit Heinrich Best)"

      Eichplatzstudie - Die Ablehnung der Eichplatzbebauung und ihre Gründe, Arbeitsgruppe Stadtentwicklung der SPD Jena, Jena, 27.4.2015

      2013

      "Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politischer Repräsentation?" auf der Tagung "Soziale Medien und öffentliche Institutionen - Nutzung von Facebook, Twitter und Co. für Kommunikation und Partizipation", Universität Leipzig, 21. Juni 2013. (mit Daniel Dwars)

      2012

      "The Impact of Recruitment on Political Performance: Regional Ministers in Germany since 1990", SSHRC Workshop on "Selection and De-Selection of Political Elites in Subnational Systems", Concordia University, Montreal, Kanada, 18. Oktober 2012.

      "Ohmächtig und machtvoll. Kontinuität und Wandel der politischen Eliten im deutschen Vereinigungsprozess" auf der Konferenz "Von Krise zu Krise?, Tagung des Sonderforschungsbereichs 580 und des Forschungskollegs "Postwachstumsgesellschaften", Jena, 14. Juni 2012. (gemeinsam mit Heinrich Best)

      2011

      "Substantive Constituency Representation", International Workshop on "Issue-Congruence and Political Communication in Representative Democracies", organisiert vom Sonderforschungsbereich 580, Dornburg/Jena am 29. Oktober 2011.

      "Dyadic Representation in the Responsible Party Model? The German Case", ESA 10th Conference, Geneva, Switzerland, am 09. September 2011.

      "Issue‐Congruence and Political Responsiveness in the German Dual Voting System", ECPR Joint Sessions of Workshops, St. Gallen, Switzerland, am 15. April 2011.

      2010

      "Representation and Political Culture. Elite-population-relation in Germany and its consequences for the political culture", Midterm-Meeting of the RN32 "Political Sociology" of the European Sociological Association, Lille am 5. November 2010.

      "Repräsentation und politische Kultur. Eliten-Bevölkerungs-Distanz in (Ost-)Deutschland und die Folgen für die Demokratie(-theorie)", Kurzvortrag auf Podiumsdiskussion mit C. Offe, W. Merkel und D. Segert im Rahmen der Tagung "Ostdeutschland und die Politikwissenschaft - eine Bilanz 20 Jahre nach der (Wieder-)Vereinigung" in Berlin am 1. Oktober 2010.

      "Representation and Political Culture in Germany after 1990", Konferenz: "Twenty Years After: parliamentary democracy and parliamentary representation in post-communist Europe", organisiert durch den DVPW-Arbeitskreis "Demokratieforschung" in Zusammenarbeit mit dem Sonderforschungsbereich 580, Dornburg/Jena am 8. Mai 2010

      2009

      "Representation and Political Culture in Germany", 5. ECPR General Conference, Potsdam am 11. September 2009.

      "Multiple-office holders in France and Germany: Dreaded Challengers or Creatures of their Party?", 5. ECPR General Conference, Potsdam am 10. September 2009. (gemeinsam mit Julien Navarro)

      2008

      "How Parliamentary and Ministerial Careers are Intertwined. Patterns and Trends in Germany" während der Internationalen Konferenz "Cabinet Recruitment and Parliamentary Careers", Dornburg am 7. November

      "Changing Role-Perceptions and Attitudes among Legislators - Patterns and Mechanisms" während der 2nd ECPR Graduate Conference, Barcelona am 25. August 2008

      "Contextual and Positional Determinants for the Change of Role-Orientations" während der ECPR Joint Sessions, Rennes am 14. April 2008

      2007

      "Elite - das sind die Mächtigen. Selbstwahrnehmung deutscher Abgeordneter als Angehörige der politische Elite" auf der Internationalen INST-Konferenz KCTOS, Wien am 9. Dezember 2007

      "Parliaments as a Recruitment Basis for Government Ministers" während des Workshops "Recruitment and Role-Perceptions of Political Elites in Old and New Democracies" in Bamberg am 23. Januar