Readspeaker Menü

Lehre

Lehre im Sommersemester 2015


Seminar

Klinische Soziologie - Theoretische Grundlagen, Methoden, Fallbeispiele

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2015 als Kompaktseminar abgehalten. Zugelassen sind Studierende, die im Masterstudiengang einen Leistungsnachweis im Bereich der klinischen Soziologie benötigen.

Termine:

Vorbesprechung: Montag 13. April 8:45 Uhr bis 14:00 Uhr, SR 309 in der Carl-Zeiß-Straße 2

Montag bis Donnerstag 20. Juli bis 22. Juli: 08:45 Uhr bis 17:00 Uhr

Voraussetzung zur Teilnahme: Interesse am Thema (das ist selbstverständlich); Leistungsnachweis: Protokoll einer Teilsitzung sowie Hausarbeit oder mündliche Prüfung. Eine Klausur ist gegenstandsgemäß nicht vorgesehen.

Theoretische Grundlagen:

Bruno Hildenbrand: Die Stellung des Klinischen Soziologen zwischen Wissenschaft und Lebenspraxis. Psychotherapie & Sozialwissenschaft Jg. 11 Heft 2, 2009, S. 7-26.

Bruno Hildenbrand, Anja Elstner: Psychiatrische Soziologie als Klinische Soziologie. Ein Beitrag zur Professionalisierung in psychiatrischen Handlungsfeldern. Psychotherapie & Sozialwissenschaft Jg. 11 Heft 2, 2009 S. 99-126.

Bitte beachten Sie auch die in diesen Aufsätzen angegebene Literatur.

Methoden

Bruno Hildenbrand, Einführung in die Genogrammarbeit, Heidelberg: Auer. Dritte, überarbeitete Auflage 2011. (Von diesem Werk liegt auch eine russische Übersetzung vor).

Andreas Wernet, Einführung in die Interpretationstechnik der objektiven Hermeneutik, Opladen: Leske und Budrich 2000.

Fallbeispiele

Es ist geplant, zum Seminar Soziologinnen und Soziologen, die in der Praxis als klinische Soziologen in den Bereichen Psychiatrie, Beratung von Familienbetrieben und Kinder- und Jugendhilfe tätig sind, einzuladen und von ihnen mitgebrachtes Material gemeinsam zu analysieren.

Leistungsnachweis

Teilnahmeleistung u.ggf. HA o.mündl.Prüfung

Text Oevermann - Struktureigenschaften supervisorischer Praxis